Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2016

Pressemitteilungen 2016

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2016 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

MITNETZ GAS und SÜWESA NETZ erneut nach TSM-Standards zertifiziert

MITNETZ GAS und SÜWESA NETZ werden erneut für ihr Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) zertifiziert. Das Zertifikat bescheinigt den Unternehmen einen hohen Qualitätsstand bei Organisation und Technik. Jörg Scheibe, Vorsitzender des Vorstandes Gas der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, überreichte die Urkunden an Hendrik Haertwig, Geschäftsführer von SÜWESA NETZ, und Thomas Wilke, Anlagenmanagement MITNETZ GAS. Die feierliche Übergabe fand heute am Standort von SÜWESA NETZ in Crimmitschau statt.

„SÜWESA NETZ ist seit sechs Jahren nach TSM-Standards zertifiziert. Mein Dank geht an alle Mitarbeiter für ihre gewissenhafte und verantwortungsvolle Arbeitsweise, die uns die TSM-Urkunde erneut bescheinigt“, sagt Hendrik Haertwig.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass MITNETZ GAS seit 2007 durchgängig die TSM-Urkunde vorweisen kann“, sagt Thomas Wilke. „Wir wollen diese gute Bilanz erhalten und arbeiten stetig daran, die Sicherheitsstandards zu gewährleisten und immer weiter zu verbessern.“

Die Unternehmen erhalten die TSM-Zertifizierung für den Bereich Netzbetrieb/Netzservice der Sparte Gas. Sie beinhaltet eine Dokumentation der Betriebssicherheit und den Nachweis, dass die Betriebsabläufe die Anforderungen der technischen Sicherheit erfüllen. Dies betrifft unter anderem das Störungsmanagement, den Arbeits- und Umweltschutz sowie die Qualifikation der Mitarbeiter. Das Zertifikat ist bis zur nächsten gemeinsamen Prüfung 2017 gültig.

Das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) ist ein Qualitätssicherungsverfahren, das DVGW auf Basis des Energiewirtschaftsgesetzes entwickelte. Es stellt an Gasversorger und Netzbetreiber hohe Anforderungen an technische Einrichtungen,
qualifiziertes Personal, Mitarbeiterschulung, Arbeitsschutz und Qualität von Produkten und Dienstleistungen.

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH
T 0341 120 7597
E cornelia.Sommerfeld@mitnetz-gas.de
I www.mitnetz-gas.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung der gepachteten Netze verantwortlich. Die Gasnetze haben eine Gesamtlänge von rund 7.000 Kilometern und erstrecken sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Die Südwestsächsische Netz GmbH (SÜWESA NETZ) mit Sitz in Crimmitschau ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH, Lichtenstein. SÜWESA NETZ als Netzdienstleister ist für Bau, Wartung und Instandhaltung des Strom- und Gasnetzes in Crimmitschau, Lichtenstein und Stollberg zuständig.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.