Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Biomasse

Heizkraftwerk Malchin Biomasse-Versorgung

Aus Biomasse Strom erzeugen.

Heizkraftwerk Malchin

Unter Biomasse versteht man einerseits pflanzliche Stoffe wie Holz, Stroh oder ölhaltige Samen. Andererseits auch menschliche und tierische Stoffwechselendprodukte (Exkremente), organische Abfälle aus Haushalt, Industrie und Gewerbe sowie Papier.

Aus all diesen Stoffen kann Energie entstehen. In Deutschland wird derzeit etwa 24 Prozent des Stromes aus erneuerbaren Energien aus Biomasse erzeugt. Mehr als 9.500 Biogasanlagen stehen dafür zur Verfügung.

Die Stromerzeugung aus Biomasse deckt mit mehr als 50 Terawattstunden 8,5 Prozent des deutschen Brutto-Stromverbrauchs und ist damit nach der Windenergie eine der bedeutendsten Technologien der Erneuerbaren Stromerzeugung.