Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2018

Pressemitteilungen 2018

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2018 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

Leipzig wird Drehscheibe für Digitalisierung der Energiewende in Deutschland

  • Smart Infrastructure Hub hat Arbeit aufgenommen
  • enviaM-Gruppe gehört zu Förderern

Leipzig wird zur Drehscheibe für die Digitalisierung der Energiewende in Deutschland. In der sächsischen Metropole hat sich das bundesweit einmalige Zentrum für Digitalisierung der Energieversorgung, das sogenannte Smart Infrastructure Hub angesiedelt. Hier arbeiten Unternehmen wie die enviaM-Gruppe und Gründer zusammen, um gemeinsam neue digitale Produkte und Dienstleistungen für die Energiewelt der Zukunft zu entwickeln. Das Smart Infrastructure Hub ist eines von zwölf nationalen digitalen Zentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die im Juni 2017 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ins Leben gerufen worden sind. Vorbild der Digitalen-Hub-Initiative des BMWi ist das Silicon Valley in den USA.

"Ostdeutschland ist Vorreiter bei der Energiewende. Mit dem Zentrum für Digitalisierung der Energieversorgung baut die Region ihre Führungsposition weiter aus. Wir wollen Leipzig zur ersten Adresse in Deutschland für die Digitalisierung der Energiewende machen", unterstreicht Dr. Andreas Auerbach, enviaM-Vorstand Vertrieb.

Der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland gehört gemeinsam mit anderen Unternehmen zu den Förderern des Zentrums. Die enviaM-Gruppe sieht in der Digitalisierung große Chancen für den Ausbau der Marktführerschaft in Ostdeutschland. "Wir haben eine klare Vision. Unser Ziel ist es, zusammen mit Partnern aus der Region das Internet der Energie zu gestalten. Vom Smart Infrastructure Hub in Leipzig versprechen wir uns dafür wertvolle Impulse. Wir bekommen hier Zugang zu digitalen Talenten, mit denen wir marktfähige digitale Geschäftsmodelle auf den Weg bringen."

Das in der Leipziger Baumwollspinnerei untergebrachte Smart Infrastructure Hub ist seit Anfang 2018 arbeitsfähig. Es wird von der Gründer-Initiative SpinLab - The HHL Accelerator gesteuert, die in Leipzig seit Jahren erfolgreich Start-Up-Unternehmen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Dr. Eric Weber, Geschäftsführer des SpinLabs, sieht das Zentrum auf einem guten Weg. "Das Interesse von hochqualifizierten Start-Ups aus dem In- und Ausland bei uns zu arbeiten, ist riesig. Wir haben über 500 Bewerbungen."

Im Zentrum halten sich laufend zwei Start-Ups im Bereich Energie auf. Sie sind hier jeweils sechs Monate tätig und werden im Anschluss durch neue Start-Ups ersetzt. Zu ihnen gehört auch The SQLNet Company, dessen Geschäftsidee auf Anhieb überzeugte. Das Start-Up hat eine Software entwickelt, die dabei hilft, die sehr zeitintensive Aufbereitung von Daten zu automatisieren, um genauere Prognosemodelle schneller zu erstellen. In der Energiewirtschaft lassen sich so beispielsweise Ausfälle von Kraftwerken oder der Energiebedarf von Haushalten sehr viel einfacher und besser vorhersagen. "Von der Zusammenarbeit mit dem Smart Infrastructure Hub erhoffen wir uns, neue Kunden zu gewinnen und unser Produkt noch zielgerichteter auf ihre Bedürfnisse anzupassen. Anliegen ist, unseren Geschäftspartnern einen langfristigen Mehrwert zu bieten", betont SQLNet-Geschäftsführer Alexander Uhlig.

Weiterführende Informationen sind unter www.de-hub.de und www.smartinfrastructurehub.com abrufbar.

Pressekontakt

Stefan Buscher
Pressesprecher
envia Mitteldeutsche Energie AG
T 0371 482-1744
Stefan.Buscher@enviaM.de
www.enviaM-gruppe.de/presse

Dr. Erik Weber
Geschäftsführer
SpinLab - The HHL Accelerator
T 0341 355785-99
eric@spinlab.co
www.spinlab.co

Alexander Uhlig
Geschäftsführer
The SQLNet Company GmbH
T 0341 4420249
alex@sqlnet.ai
www.sqlnet.ai

Hintergrund

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.500 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die innogy SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.